Splash Screen mit ProgressBar und Backroundworker

hat auf seinem Blog debug mode….. einen Post erstellt, mit einem Designvorschlag für einen Splash Screen mit ProgressBar. Diese Vorgehensweise erlaubt es dem Entwickler seine benötigten Daten für die App geschickt zu verstecken und somit den User nicht nervt mit ständigen Nachladen von Daten. Diese vorgehensweise ist meist aber nur sinnvoll wenn es sich um eine Online App handelt.

image

Abb.: Aufbau des Design Vorschlags

Der Aufbau ist als Usercontrol implementiert, und recht einfach nachvollziehbar.

<Grid x:Name=“LayoutRoot“ Height=“800″ Width=“640″>
<Image Source=“waitsymbol.jpg“
Margin=“0,0,0,0″
VerticalAlignment=“Top“
Height=“650″
HorizontalAlignment=“Left“
Width=“400″
Stretch=“Fill“/>
<TextBlock
Text=“loading….“
HorizontalAlignment=“Left“
Style=“{StaticResource PhoneTextTitle2Style}“
Margin=“185,656,0,97″
/>
<ProgressBar x:Name=“SpalshScreenProgressbar“
Width=“380″
HorizontalAlignment=“Left“
IsIndeterminate=“True“
Margin=“49,707,0,74″ />
</Grid>

Das Control wird einfach in ein PopUp als Child Objekt hinzugefügt.

image

Nun noch den Backround Service einbauen und fertig ist Splash Screen.

clip_image001

Abb.: Fertiges Control im Einsatz

Quelle:

How to create Splash Screen with Progress Bar in Windows Phone 7
Advertisements

About pocketmobile

Window Phone Developer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: