Archiv | Marketing RSS for this section

Anleitung zur Planung einer App

Wie jeder gute Entwickler weiss, um gute Software zuschreiben benötigt es guter Planung. Dieses ist auch bei der Entwicklung von Apps für WP7 und WP8 nötig. Aber für die Windows Phone Plattform werden sehr gute Tools angeboten. Einen Vorschlag wie eine Entwicklung vonstatten gehen kann, zeigt der Blogbeitrag Metro App Diary.

Es werden verschiedene Tool mit angesprochen, schaut einfach diesen Post mal an.

Quelle:

Metro App Diary

 

App Verkaufswebsite Template

Auf Codeplex ist ein neues Projekt eingestellt worden. Es handelt sich um ein Websitetemplate für den Verkauf von Apps.

Hier ist alles vorhanden, damit das Marketing für seine App sofort starten kann. Der Developer muss nur noch eigene Bilder und Text und Links eintragen.

Abb.: Demo Template Site

Diese Arbeit kann auch von nicht Webdesigner leicht ausgeführt werden.

Quelle:

Codeplex Projekt

Google Analytics für WP7 Apps

Ich habe einen coolen Post mal wieder gefunden, über den Einsatz von Google Analytics und dem Silverlight Analytics Framework .

image

Abb.: Analyse von App Nutzungen

Mit etwas Aufwand ist dieses Framework schnell in die eigene App eingebaut.  Nach dem Download der Tools müssen als erstes die Referenzen gesetzt werden.

  • Microsoft.WebAnalytics.dll
  • Microsoft.WebAnalytics.Behaviors.dll
  • System.ComponentModel.Composition.dll
  • System.ComponentModel.Composition.Initialization.dll
  • System.Windows.Interactivity.dll

Also nächtes sollte dich der Developer einen Google Analytics Account anlegen und einen sogenannten WebPropertyId von Google besorgen. Danach noch die einige Zeilen Code und das Tool ist fertig eingebaut.

public class AnalyticsService : IApplicationService
{
    private readonly IApplicationService _innerService;
    private readonly GoogleAnalytics _googleAnalytics;
    public AnalyticsService()
    {
        _googleAnalytics = new GoogleAnalytics();
        _googleAnalytics.CustomVariables.Add(new PropertyValue { PropertyName = "Device ID", Value = AnalyticsProperties.DeviceId });
        _googleAnalytics.CustomVariables.Add(new PropertyValue { PropertyName = "Application Version", Value = AnalyticsProperties.ApplicationVersion });
        _googleAnalytics.CustomVariables.Add(new PropertyValue { PropertyName = "Device OS", Value = AnalyticsProperties.OsVersion });
        _googleAnalytics.CustomVariables.Add(new PropertyValue { PropertyName = "Device", Value = AnalyticsProperties.Device });
        _innerService = new WebAnalyticsService
                            {
                                IsPageTrackingEnabled = false,
                                Services = { _googleAnalytics, }
                            };
    }
    public string WebPropertyId
    {
        get { return _googleAnalytics.WebPropertyId; }
        set { _googleAnalytics.WebPropertyId = value; }
    }
    #region IApplicationService Members
    public void StartService(ApplicationServiceContext context)
    {
        CompositionHost.Initialize(
            new AssemblyCatalog(
                Application.Current.GetType().Assembly),
            new AssemblyCatalog(typeof(AnalyticsEvent).Assembly),
            new AssemblyCatalog(typeof(TrackAction).Assembly));
        _innerService.StartService(context);
    }
    public void StopService()
    {
        _innerService.StopService();
    }
    #endregion
}
Also Beispiel Tracker wird unter Einsatz von MEF, dieser wie folgt implementiert:
public class AnalyticsTracker
{
    public AnalyticsTracker()
    {
        CompositionInitializer.SatisfyImports(this);
    }
    [Import("Log")]
    public Action<AnalyticsEvent> Log { get; set; }
    public void Track(string category, string name)
    {
        Track(category, name, null);
    }
    public void Track(string category, string name, string actionValue)
    {
        Log(new AnalyticsEvent { Category = category, Name = name, ObjectName = actionValue });
    }
}
Diese Analyse sollte man als App Entwickler unbedingt nutzen um die App noch zu verbessern und welche Funktionen den meisten Traffic haben.
Quelle:

 

Cross-Platform Projectbeispiel

Damit man nicht alles neu programmieren muss, wenn man für WP7 oder WPF entwickelt, zeigt ein Post auf der Website The Code Project wie eine Solution aufgebaut werden sollte.

Abb.: Youtube Video eine Xaml Finance App

Diese Anwendung ist verfügbar für WP7, Silverlight, und WPF.

XAMLFinanceSilverlightSmall.jpg

Abb.: Silverlight Version Online

Es wird wirklich alles beleuchtet in diesem Post, wie z.B. die Marktverteilung von Xaml Anwendung. Sehr gut wird erklärt wie Projekteigenschaften angepasst werden müssen und wie die Views und die Models aufgebaut werden können.

XamlFinanceWPFDesign.png

 

Quelle:

XAMLFinance – A Cross-platform WPF, Silverlight & WP7 Application

Metro Style Grundlagen

Da Microsoft nun auch mit Windows 8 den Metro Design Style einführt, ist es für uns Entwickler Zeit sich mit diesem Style für Oberflächen auseinanderzusetzen. Für WP7 Entwickler schon ein fast ein alter Hut, ist für Windows Entwickler dieser Style wohl für die meisten neu.

Auf codefest.at ist ein Beitrag erschienen, wie man sich mit diesem Neuling in der Windows Welt am besten anfreundet. Es entstehen ja in Zukunft immer mehr auf Tablets basierende Systeme.

win8_touch

Microsoft hat ja nun auch schon ein wenig Erfahrung gesammelt mit den Surface Tisch Systemen, so verwundert es nicht das diese Technik nun auch auf Windows 8 Einzug hält.

win8_touch_demo_8_mouse

Quellen:

codefest.at
buildwindows
 

 

 

Design Studie Steam Achievement App

Ein ganz tollen Post ist auf dem Blog von clearbreezedesign.com. Hier wird von der ersten Handzeichnung an langsam beschrieben wo man drauf achten sollte welche Ideen wie grafisch umgesetzt werden.

WP7 Steam Achievement app sketches

Dieser Post kann jedem Entwickler und Designer weiterhelfen seine App besser zu machen. Gerade im Bezug auf UI wird viel hier eingegangen.

Design for 'home' screen

Themen wie die Orientation, der App und der daraus resultierenden Umstellung der Controls.

Sehr gut gelöst auch die Helppage mit Login Möglichkeiten.

Help web page for Windows Phone

Schaut einfach mal den Post an es lohnt sich.

Quelle:

clear breeze design

Editorial : WP7 Apps in den Marketplace einstellen

Nach der Entwicklung von App kommt nun die Vermarktung ins Spiel, dieses ist ein nicht zu unterschätzender Akt der Produktion einer Anwendung für das Phone 7. Microsoft macht es besonders uns in Europa nicht leicht diese App in den Marketplace zu stellen. Wenn man den Steuer und Papierkrieg dann hinter sich gebracht hat, geht der Spass erst los.

Ein Developer sollte sich Gedanken machen, wie außer im Marketplace, noch seine Vermarktung gepuscht werden sollte.

In dem Sheeds Blog wird ein aus 2 Teilen bestehender Post aufgebaut, dieser beinhaltet sehr gute Ansätze wie das App auch sonst noch beworben werden kann und was beachtet werden muss.

 

Quelle:
Sheeds‘ Blog Part 1
Sheeds‘ Blog Part 2